MENTO

MENTO ist ein Projekt des DGB-Bildungswerk BUND das im Rahmen der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung vom Ministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Seit 2013 wird MENTO gemeinsam mit Kolleg*innen von Arbeit und Leben und den DGBLandesbildungswerken umgesetzt.  

MENTO bildet Mentor*innen aus, die in ihren Betrieben für Kolleg*innen mit Grundbildungsbedarf ansprechbar sind. Unsere Mentor*innen begleiten vertraulich und auf Augenhöhe. Sie unterstützen Kolleg*innen im Betrieb und ermöglichen ihnen, Wege der Qualifizierung zu entdecken. 

Projektvideo zu MENTO

Was ist eigentlich MENTO?
In diesem kurzen Video stellt
sich das MENTO-Projekt vor und erklärt wie unsere MENTOr*innen im Betrieb agieren.

MENTO baut bundesweit Netzwerke auf, berät, informiert und sensibilisiert betriebliche Entscheidungsträger, Betriebs- und Personalräte, Vertrauensleute und Personalverantwortliche.  

Da MENTO eine Qualifizierung für betriebliche Akteure ist, ist Grundlage für die Durchführung des Projektes die MENTO-Basisqualifikation. Weiterführende Seminare sind i. d. R. nur sinnvoll, wenn die Basisqualifikation abgeschlossen wurde. 

Das Projekt MENTO wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen W141800Y gefördert. 

Ab Sommer 2021 läuft das Nachfolgeprojekt von Mento nahtlos weiter. Weitere Informationen dazu folgen. 

Bundesprojekte


Ansprechpartner
Regionalkoordination NRW

Patrick Körner

Bildungsreferent Arbeit und Leben DGB/VHS NRW e.V.

Telefon 0211 93800 23
koerner(at)aulnrw.de


Weitere Informationen

PROJEKTTRÄGER

BILDUNGSWERK DER NORDRHEIN-
WESTFÄLISCHEN WIRTSCHAFT E. V. (BWNRW)

UERDINGER STR. 58 - 62
40474 DÜSSELDORF
GEFÖRDERT VOM


© 2021 SOZIALPARTNER NRW